ACHTUNG STAATSGRENZE

Dokumentarfilm | Sabine Derflinger | AT | 1996 | 79 min
:

Kinostart: 16.06.1996

1995 saßen in Österreich mehr als 15.000 Flüchtlinge in Schubhaftgefängnissen. Viele von ihnen wollten durch Österreich durchreisen, wurden aber an der Grenze von den deutschen Behörden festgenommen und nach Österreich zurückgeschoben. „Achtung Staatsgrenze“ ist ein Film über die Schubhäftlinge und das konfliktreiche Spannungsfeld zwischen deren Schicksalen, den Bemühungen der Flüchtlingsbetreuer, den Problemen der betroffenen Beamten und den Ängsten der Bevölkerung.

Förderung: bm:wfk, ORF /Film-Fernsehabkommen, Landes Kulturreferat OÖ, Grüne Bildungswerkstatt Bund, Grüne Bildungswerkstatt Wien

Credits

DREHBUCH & REGIE Bernhard Pötscher, Sabine Derflinger
KAMERA Bernhard Pötscher
SCHNITT Zuzana Brejcha
TON Bruno Pisek

Auszeichnungen

Talenteförderungspreis des Landes OÖ