EMIGRATION N.Y.

Dokumentarfilm | Egon Humer | AT | 1995 | 177 min
:
Die Geschichte einer Vertreibung, erzählt von zwölf ehemaligen Österreichern jüdischer Herkunft, die in der Zeit von 1938 bis ‘40 nach New York geflohen sind. Eine Geschichte über den Verlust von Identität und über die Mühsal, sie zwischen zwei Welten wieder zu finden

Mit: Rosa Ully Axelrod, Ann Branden, Susanne Edelman, Frank Eisinger, Frank P. Grad, Lisa Grad, Eva Kollisch, Gertrud M. Kurth, Karl Neumann, Doris Orgel, Amos Vogel, Henry Wegner

Credits

DREHBUCH & REGIE Egon Humer
KAMERA Peter Roehsler
SCHNITT Karina Ressler